Rohstoffe/Börsenindizes

Die Roha AG geht heute davon aus, dass die Rohstoffmärkte weiterhin zyklisch steigen werden. Und genau diese Zyklen bieten äusserst interessante Investitionsmöglichkeiten für den risikoorientierten Teil Ihres Portfolios.

Begründung der Zyklen

Nach dem Ende der Ölkrise in den späten 80-Jahren fielen beispielsweise die Rohstoffpreise in den 90-Jahren auf ein Allzeittief. 2003 warf die U.S. Notenbank die Geldpresse an, um den Irakkrieg zu finanzieren, was zur Inflation 2007 führte. Diese liess die Immobilienpreise, aber auch Rohstoffe wie Gold und Öl auf noch nie gesehene Höchststände kletterten. Die Treibstoffpreise erzielten neue Rekordwerte.

2008 folgte die Finanzkrise mit weltweit dramatischen Kursverlusten. Die darauf folgende Wirtschaftskrise forderte die Ausdehnung des europäischen Rettungsschirms auf über 500 Milliarden Euro und zog weltweit ein historisch niedriges Zinsniveau nach sich. Ein Thema der Notenbanken besteht nach wie vor, die Inflationsangst.

Eine Möglichkeit, eine drohende Inflation abzusichern, sind Investitionen in Rohstoffe wie Gold, Silber, Kupfer, Börsenindizes etc. Die Nachfrage nach Rohstoffen dürfte in den kommenden Jahren und Dekaden stark zunehmen. Die Preise für Rohstoffe werden durch traditionelle ökonomische Einflüsse wie die volkswirtschaftliche Wachstumsdynamik der Weltwirtschaft und die demografische Entwicklung bestimmt. Vor allem wegen der starken Nachfrage der boomenden Länder Asiens bilden sich weiterhin Rohstoffzyklen heraus. Auch Finanzkrisen oder Erwartungen einer krisenbedingten Rezession werden die Rohstoffnachfrage langfristig nicht dämpfen. Die ausserordentliche Attraktivität der Rohstoffmärkte wird sich in Zukunft nicht verändern.

Eine Vielzahl von Einflüssen führt einerseits zu steigenden Kursen/Preisen andererseits aber auch zu fallenden Kursen/Preisen. «Es gibt nun mal keine Einbahnstrasse an der Börse». Gerade diese Schwankungen machen Investitionen auf steigende oder fallende Kurse/Preise höchst interessant.

Dank der steigenden Attraktivität von Rohstoffen/Börsenindizes als Anlagen stehen dem performance-orientierten und risikobereiten Anleger eine Vielzahl von Hebelprodukten zur Auswahl. Diese werden weltweit zu verschiedensten Zwecken und Strategien eingesetzt, beispielsweise Optionen auf US-Indizes wie NASDAQ, Dow Jones oder S&P500.

«Wer nicht den gesamten Verlust des investierten Kapitals verkraften kann, sollte keinesfalls eine Option kaufen.»

Copyright © 2020 Roha AG | Impressum